Urlaub in Marokko

7 Tage für 2 Personen nach Marokko in einen 3 Sterne Hotel für 858 Euro

 

Küste von Marroko

 

Anreise: München, Di. 24.11.2009
Abreise: Agadir, Di. 01.12.2009
Hotel
: Adrar
Kategorie:3 Sterne
Ort: Agadir
Land
:Marokko
Leistung: 7 Tage ,2 Personen, mit Halbpension , Flug
Zimmer: 1 Doppelzimmer / Economy-Zimmer
Veranstalter: ITS Reisen

Mitteilung des Reiseveranstalters:
H: MUC-AGA 09:40-12:40/DE.2530 R: AGA-MUC 14:00-19:05/DE.2531
FUER DIE EINREISE NACH MAROKKO BENOETIGEN DEUTSCHE, SCHWEIZER UND
OESTERREICHISCHE STAATSBUERGER EINEN REISEPASS,DER NOCH MINDESTENS
6 MONATE GUELTIG IST.
KINDER BENOETIGEN EINEN (KINDER-)REISE-PASS NACH NEUEM MUSTER ODER EINEN
KINDERAUSWEIS ALS PASSERSATZ MIT LICHTBILD.
BEI BUCHUNGEN EINER PAUSCHALREISE KOENNEN DEUTSCHE STAATSBUERGER AUCH MIT EINEM BEI EINREISE NOCH MINDESTENS 6 MONATE GUELTIGEN PERSONALAUSWEIS EINREISE

Allgemeine Infos Marokko

Marokkos Westküste ist vielseitig: Das moderne Urlaubszentrum Agadir, alte betriebsame Fischerhäfen, einsame Strände, die spanisch-portugiesisch beeinflussten Metropolen Rabat und Casablanca und im tiefen Süden wehrhafte Berbersiedlungen sind zu finden. Die westliche Atlantikküste Marokkos erstreckt sich über 2.400 Kilometer, doch dicht besiedelt ist nur das nördliche Drittel von Tanger bis Agadir: Großstädte mit starkem europäischem Einfluss, leuchtend weiße Fischerorte, romantisch und betriebsam, mondäne Badeorte und einsame Strände prägen hier die Landschaft.

Westorientalisches Flair erlebt man gleich im Hinterland: Fes, Meknes und Marrakesch, die Königsstädte im Landesinnern, sind von der Küste aus leicht zu erreichen. Agadir empfiehlt sich als Ausgangspunkt für Ausflüge in die fruchtbare Sous-Ebene mit ihren wohlhabenden Städten Taoudannt, die „kleine Schwester“ Marakeschs, und Tiznit, die Stadt der Silberschmiede. Wer sich noch weiter in den Süden wagt, erlebt die wilde Felslandschaft des Anti-Atlas und das Karawanenzentrum Guelmin in der West-Sahara.

Aktivitäten Marokko

Aktive kommen in Marokko voll auf ihre Kosten. Wassersport an den Küsten, Wandern und Trekking über die Berge und reizvollen Schluchten des Atlas, Golf und Tennis in den Metropolen. Marokko ist auch hier vielseitig.

An der Westküste Marokkos wird Wassersport groß geschrieben. Schwimmen ist aber nur in Strandnähe zu empfehlen. Die raue See und die Sogwirkung bei Ebbe machen den Atlantik selbst für geübte Schwimmer gefährlich. Für Windsurfer und Wellenreiter hingegen bietet er ideale Voraussetzungen. Surfzentren sind Agadir, Taghazoute, Essaouira und Dar-Bouazza. Die Urlaubsorte bieten zudem die gesamte Palette an Wassersport an: Wasserski, Bananaboat, Gleitschirmfliegen und vieles mehr. Überdies kann man Tennis oder Golf spielen. 16 Golfplätze verteilen sich über das Land: Umgeben von Palmen oder – wie bei Ouarzazate – als grüne Oase in der Wüste.