Kurzurlaub im Erzgebirge

©Karl-Heinz Liebisch/Pixelio

©Karl-Heinz Liebisch/Pixelio

Es ruft ein Kurzurlaub im Erzgebirge zum Osterfest,Pfingsten und zum Männertag mit den Freunden.Das Erzgebirge liegt zwischen Sachsen und Böhmen mit dem Fichtelberg (1215 m ü. NN) und dem Keilberg (1244 m ü. NN) als höchste Erhebungen. Immer mehr Familien buchen einen Kurzurlaub im Erzgebirge um der Stadt für kurze Zeit  entfliehen zu können.  Es bietet zahlreiche Wintersportmöglichkeiten, eine wunderschöne Landschaft und auch für den kulturinteressierten Urlauber gibt es viele Möglichkeiten seinen Wissensdurst zu stillen. Zahlreiche Museen und Sammlungen bieten Einblick in die Entwicklung des Bergbaus, wofür diese Region bekannt ist. Sie haben auch die Möglichkeit selbst anhand der Schau- und Erlebnisbauwerken die Welt „unter Tage“ kennen zu lernen.

©Marco_Barnebeck/ Pixelio

©Marco_Barnebeck/ Pixelio

Wanderbegeisterte werden die ausgedehnten Wanderwege durch die abwechslungsreiche Landschaft zu schätzen wissen. Zum Bummeln und Verweilen laden zahlreiche Städte mit Ihrem historischen Stadtkern ein. Ein Highlight für Motorsportfans sind die Rennen auf dem legendären Sachsenring. Jährlich wiederkehrend finden hier im Juli die Motorrad GP statt. Ein weiterer Höhepunkt ist, aufgrund Ihrer faszinierenden Naturkulisse, eine der schönsten Freilichtbühnen Deutschlands „An den Greifensteinen“. Dann wäre noch die Silberstraße zu erwähnen, die ihren Namen dem Umstand zu verdanken hat, dass sie sich wie ein silbernes Band von Zwickau bis nach Dresden zieht.