Nil Kreuzfahrt in Ägypten

ägypten vom wasser

ägypten vom wasser

Den Traum von einer Nil Kreuzfahrt in Ägypten habe ich schon lange in mir getragen. Letztes Jahr war es dann endlich soweit. Die Kreuzfahrt führte mich von Luxor nach Assuan und zurück. Ein faszinierendes Urlaubserlebnis mitten im Land der Pharaonen.

Es ist schon beeindruckend, welche ägyptischen Monumente und historische Bauten am Rande des Niltales liegen und einen während einer Nil Kreuzfahrt durch Ägypten erwarten. Empfohlen wurde mir die Reise von einigen Freunden, die schon zahlreiche Nil Kreuzfahrten gemacht haben.

Die Reisedauer kann jeder Urlauber frei wählen. Ob nur ein paar Tage oder gleich eine 10-tägige Kreuzfahrt auf dem Nil. Ich hatte mich für einen einwöchigen Trip entschieden, wobei man nur die Empfehlung aussprechen kann, Nil Kreuzfahrten mit entsprechenden Ausflugspaketen zu buchen, um die sagenhaften Sehenswürdigkeiten hautnah zu erleben. Eine organisierte Rundreise hat einfach den Vorteil, dass man wesentlich mehr zu sehen bekommt. Zudem sollte man darauf achten, dass ein deutschsprachiger Reiseleiter mit an Bord ist.

Doch was sind die Highlights, die man während der Nil Kreuzfahrten in Ägypten auf keinen Fall verpassen sollte? Allen voran kann ich jedem nur einen Ausflug nach Assuan ans Herz legen, wo man die Felsengräber besichtigen kann. Zudem kommt man noch in den Genuss einer fantastischen Aussicht über Assuan bis hin zum Staudamm. Wenn die Möglichkeit besteht, lohnt auch ein Ausflug zum Nubischen Dorf in Assuan.

Ein weiterer empfehlenswerter Ausflug während der Nil Kreuzfahrten ist der zum Tempel von Kom Ombo. Der Baubeginn des Tempels durch die Ptolemäer reicht bis 200 vor Christus zurück, wurde jedoch von den Römern vollendet.