Kulturhistorische Städte an der Ostsee

ostseeUnter sieben Türmen muss man gehen, um die Hansestadt Lübeck anzusehen. Im Jahre 1987 wurde Lübeck zur UNESCO-Welterbestätte erklärt und das zu Recht. Das mittelalterliche, maritime Ambiente und die kulturhistorischen Sehenswürdigkeiten sind einmalig auf der Welt.

Auf gemütlichen Spaziergängen kann man die fünf Backsteinkirchen und die sieben Türme erkunden. Sie sind die Wahrzeichen von Lübeck, bieten einen grandiosen Blick über die Stadt und es gibt interessante Kirchen- Turm- und Gewölbeführungen. Wer Lübeck als Startpunkt für seine Besichtigungstour an der Ostsee gewählt hat findet etliche exklusive Wellness Hotels in der Umgebung

Im Hafen kann man Schiffe gucken und einige historische Schiffe laden sogar zum Mitsegeln ein. Dort starten auch die Ausflugsdampfer mit Fahrten nach Travemünde und in die Lübecker Bucht. Der älteste Leuchtturm steht in Lübeck, Am Leuchtenfeld 1. Zum technischen Kulturdenkmal führen genau 42 Stufen, wenn sie erklommen sind, befindet man sich in einer luftigen Höhe von 31 Metern.

In der Mengestrasse 4 wohnte Mitte des 19. Jahrhunderts die Familie Mann. Dort entstand der berühmte Gesellschaftsroman „Die Buddenbrooks“ von Thomas Mann. Hinter der spätbarocken Fassade und in prachtvollen Räumen befindet sich heute eines der besten Literaturmuseen der Welt. Zum Bummeln laden die Gänge und Höfe in der Altstadt ein. Man ist buchstäblich versetzt in das Mittelalter und kann durch enge Kopfsteinpflastergassen schlendern. Rund 90 Gänge sind restauriert und stehen unter Denkmalschutz.

Ostsee

Zwischendurch sollte man sich unbedingt Zeit nehmen, das legendäre Cafe Niederegger, das sich neben dem Holstentor befindet, zu besuchen und die Marzipan-Spezialitäten zu probieren. Am Abend geht es in die ältesten Kneipe der Welt, das Restaurant „Schiffergesellschaft“. Dort genießt man regionale Spezialitäten in gemütlicher Atmosphäre und bestaunt die vielen Schiffsmodelle sowie maritimen Raritäten aus längst vergangenen Jahrhunderten. Ausklingen kann der Abend mit einem Kabarettstück oder einer Komödie auf dem Theaterschiff Lübeck, Am Holstenhafen. Das ehemalige Binnenschiff MS „Marie“ wurde zum Theater umgebaut und bietet Theaterspaß für 156 Zuschauer. Die dunkle Nacht gehört dem Flamenco, der Musik von Andalusien mit der spanischen Seele, zu der verschiedene Clubs einladen.

Am Morgen danach gibt es Wellness pur im Spa-Hotel in Lübeck.