Radwandern auf der Ostseeinsel Rügen

Wer abnehmen und gerne fernab vom Massentourismus in die Pedale treten möchte, der ist mit der Ostseeinsel Rügen gut bedient. Sowohl für Individualisten als auch in Gruppen, verspricht Rügen Erholung pur in traumhafter Umgebung. Fesselnde Landschaften, makellose Strände, historische Gebäude und ein angenehmes Klima ermöglichen dem Radwanderer ein abwechslungsreiches Urlaubserlebnis. Ob Sie nun die bekannten Sehenswürdigkeiten erkunden oder abseits der vertrauten Touristenpfade per Rad die Insel auf eigene Faust entdecken wollen, Rügen bietet für jeden Geschmack eine Fülle an Möglichkeiten. Aber Vorsicht, Radfahren ist eine Ausdauersportart und stellt besonders für Untrainierte eine gewisse Herausforderung dar. Insbesondere dann, wenn man lange keinen Sport betrieben hat oder gesundheitlich vorbelastet ist. Vor diesem Hintergrund sind entsprechende Vorkehrungen zweckmäßig. Neben einer vorsorglichen ärztlichen Untersuchung sollte man schon vor dem Urlaub kurze Ausflüge mit dem Rad unternehmen und langsam die Dauer der Radtouren erhöhen. Darüber hinaus ist es wichtig, das richtige Fahrrad auszuwählen. Wenn man sich nicht so gut auskennt, kann der Rat eines Fachmanns eine wertvolle Hilfe darstellen.

Rrügen

Gut vorbereitet und versehen mit dem richtigen Fahrrad kann eine Radwanderung auf der Ostseeinsel Rügen durchaus einen hohen Erholungswert verschaffen. Auch für Übergewichtige kann eine Radwanderung auf Rügen durchaus bei einer gewünschten Gewichtsreduzierung hilfreich sein. Wer schnell abnehmen möchte und seinem Körper ohne entsprechendes Training Höchstleistungen abverlangt wird schnell an seine Grenzen stoßen.
Abgesehen davon soll eine Radwanderung ja Spaß machen und der Urlaub eine Erholung vom Alltagsstress bieten.

Ostsee

Ostsee

Informationen wie man die Insel Rügen auf die eigenen Bedürfnisse zugeschnitten am Besten erfahren kann, erhält man in den einschlägigen Reiseratgebern, beim Fremdenverkehrsamt der Insel oder im Internet. Hier stehen zahlreiche Portale mit ausführlichen Beschreibungen der Insel, seiner Sehenswürdigkeiten und ausgewiesenen Radwanderwegen zur Verfügung.

Derart vorbereitet steht einem erholsamen Urlaub auf einer der schönsten Inseln Deutschlands nichts mehr im Weg. Es muss ja nicht immer Mallorca sein.