Lipperland

Lippe – Teil des „Heilgartens Deutschlands“
Bad Salzuflen
Haben sie schon mal einen Abstecher ins Lipperland gemacht? Wenn nicht, wäre das doch mal ein lohnendes Ziel. Holen sie diesen Ausflug schnell nach und entdecken sie eine wunderbare Region um mal so richtig auszuspannen und abzuschalten. Zahlreiche Ferienwohnungen und Apartments bieten Gelegenheit ein paar ruhige Tage in dieser abwechslungsreichen Kulturlandschaft zu verbringen. Erwandern oder erradeln sie sich eine Ferien- und Gesundheitsregion, die für Jung und Alt Vieles zu bieten hat.

Touristische Anziehungspunkte im  Lipperland, die viele Menschen kennen sind z.B. das westfälische Freilichtmuseum in Detmold. das Lippische Landesmuseum Detmold oder das Weserrainessancemuseum Schloss Brake in Lemgo.
All diese Sehenswürdigkeiten sind weit über die Grenzen Lippes hinaus bekannt und werden alljährlich von zahlreichen Touristen und Ausflüglern besucht. Doch es gibt noch viele andere Möglichkeiten sich in Lippe umzusehen und wohlzufühlen.
Bad Salzuflen und Bad Meinberg sind Kurorte, in denen man sich wunderbar erholen und entspannen kann. Lassen sie den Alltag mal draußen und gönnen sie sich Ruhe und Erholung ohne großen Trubel. So wirbt Bad Salzuflen mit dem Slogan: „ Willkommen im Staatsbad Salzuflen…..Luft und Wasser wie an der See – mitten in Deutschland“. Spaziergänge an den Gradierwerken lassen Menschen mit Atemnot und Asthma frei durchatmen. Heilendes Wasser aus neun Quellen bietet Labsal für erschöpfte Städter. In Salzuflen wurden schon im 11. Jahrhundert salzhaltige Quellen für die Salzgewinnung genutzt. Das weiße Gold bildete den Grundstock für den Wohlstand der Region. Heute werden die Solequellen ausschließlich für den Kur- und Badebetrieb eingesetzt. Das Wasser wird dabei aus großer Tiefe nach oben gefördert, denn die Salzlager befinden sich a. 1300 Meter unter der Erdoberfläche. Der Heilkurort Staatsbad Meinberg gehört seit alters her mit seinen natürlichen Heilquellen und seinem berühmten Schwefelmoor zu den bedeutenden deutschen Heilbädern. Ein reines und mildes Reizklima zeichnet diesen Ort aus und macht es zu einer Erholungsoase für den Gast. Nicht ohne Grund wird diese Region als „der Heilgarten Deutschlands“ bezeichnet.

Bad Salzuflen

Bad Salzuflen

Nur wenige Kilometer außerhalb der lippischen Landesgrenze finden sich noch weiter attraktive Kurorte, die zu besuchen sich immer lohnt. Bad Oeynhausen und Bad Pyrmont sind ihnen vielleicht ein Begriff. Aber haben sie schon einmal vom Moorland Bad Senkelteich oder Bad Seebruch gehört? Badekuren in Naturmoor zur orthopädischen oder rheumatologischen Rehabilitation ist hier die Spezialität in kleinen beschaulichen „Bauernbädern“.
Wohin man sich auch wendet in diesem kleinen Lipperland – man findet Erholung und Gesundheit, zu der nicht zuletzt auch die wunderbare Natur- und Waldlandschaft des Teutoburger Waldes beiträgt

 






 

Land: Deutschland
Region: Teutoburger Wald
Unterregion:
Personen :
Reisebeginn: Reisedauer:
Objekttyp:
Haustier Stereoanlage TV Sat.-/Kabel-TV
Meer-/Seeblick Kamin/-ofen Abgeschl. Grundstück Schwimmbad
Privater Pool Sauna Mikrowelle Waschmaschine
Spülmaschine