kenia urlaub safari

©Ulla-Trampert/Pixelio

©Ulla-Trampert/Pixelio

Jambo, mein Keniafreund,
Hier können Sie einen Abenteuerurlaub erleben, den Sie nie wieder vergessen werden!

Kenia, ein Land der wiedersprüchlichen Natur

©manfred-andres/Pixelio

©manfred-andres/Pixelio

Zum Einen finden Sie hier die Savanne, mit dem größten und wohl auch schönsten Nationalpark, Tsavo Ost und West unweit von der Millionen Metropole Mombasa.

Eine schier unendliche Wiesenlandschaft nur bewachsen mit Dornenbüschen und Schirmakazien in der sie riesige Elefanten, Antilopen, Gnus und Impalaherden Hautnah erleben dürfen. Löwen, dösen in der heissen Mittagsonne unter den wenigen Bäumen.

Mit den attraktiven Safaritouren haben Sie die Möglichkeit all diese Tiere in ihrem urspünglichen Lebensraum Life zu erleben.Kein Erlebniss kann schöner sein!

©Melanie-Vollmert/Pixelio

©Melanie-Vollmert/Pixelio

Kenia, ist aber nicht nur Savanne, Kenia hat eine Traumhafte Strandlandschaft von über 400 Km länge.

Lamu, eine flache Sandinsel mit Mangrovenbuchten im Indischen Ozean vor der Küste Kenia und bildet mit den Inseln Manda und Pate den Lamu-Archipel, dort kann man die Fantastische Unterwasserwelt im türkisfarbenem Wasser erleben, oder einfach nur am weißen Sandstrand unter Palmenwedeln die Seele baumeln lassen, um die untergehende Sonne zu genießen. Als einen phantastischer Anblick im Landesinneren.

Findens sie das Mount-Kenia Massiv (in der Sprache der Massai auch Kirinyaga und Kinyaas schwarz-weißer Berg“ genannt) ist mit maximal 5199 m ü. NN. das zweithöchste Bergmassiv in Ostafrika.

Sein Zentrum befindet sich rund 15 km südlich des Äquators in Kenia.

Das Mount-Kenya-Massivs wurde 1997 als einzigartige Landschaft von der UNESCO zum Weldnaturerbe erklärt

Das muss man einfach gesehen und erlebt haben!

©Ulla-Trampert/Pixelio

©Ulla-Trampert/Pixelio

Tropische Regenwälder, die mit ihrer farbenprächtigen Flora und Fauna einem die Sinne verzaubern, laden förmlich dazu ein DAS zu erleben!

Kenia, ein Land das in seiner Ursprünglichkeit kaum zu überbieten ist, muss man gesehen haben!

Quellennachweis:
Bilder: Pixelio